siegerSieg mit dem Mixed-Team der Stadt Dortmund beim Finale der deutschen B2Run Firmenlaufmeisterschaft in Köln

Nach dem Sieg mit der Herrenmannschaft der Stadt Dortmund bei der Qualifikation beim B2Run in Dortmund (siehe Beitrag vom 30.05.2018) konnte Herr Kempin auch beim Finale in Köln einen Sieg mit nach Hause nehmen. An 17 Standorten in ganz Deutschland konnte man sich für das Finale der Firmenlaufmeisterschaft in Köln qualifizieren. Insgesamt nahmen bei den Qualifikationswettbewerben etwa 195.000 Menschen aus 9.500 Unternehmen teil. Nach dem Motto "Runter vom Bürostuhl, rein in die Sportschuhe" erlebten alle, vom Azubi bis zum Vorstand, gemeinsam die besondere B2Run-Atmosphäre.
Bei leichtem Nieselregen wurden die 23.000 Starter (darunter 320 qualifizierte Finalisten von den vorherigen B2Run-Läufen aus ganz Deutschland) auf die Strecke geschickt. Vom RheinEnergieStadion aus ging es einmal über das Trainingsgelände durch den angrenzenden Stadtwald und wieder zurück zum Zieleinlauf im RheinEnergieStadion.
Mit einer Zeit von 18:29 auf etwa 5,3km war Herr Kempin der schnellste Läufer für das Team der Stadt Dortmund. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte so der Sieg in der Team-Mixed-Wertung (3 Herren und 2 Damen) errungen werden.
Wir freuen uns schon darauf, auch im Jahr 2019 wieder mit einer Reihe von Lehrkräften für das Team der Stadt Dortmund an den Start zu gehen.

Du willst auch laufen und in der Gemeinschaft Spaß haben? Dann starte doch am 03.10.2018 bei den Schulstadtmeisterschaften im Straßenlauf am Phönixsee für unser KKG. Informationen dazu bekommst du auf der Homepage, bei Herrn Kempin oder deinem Sportlehrer. Wir würden uns freuen, wenn auch du teilnehmen würdest. Melde dich dafür bis zum 18.09.2018 bei uns an.

 

B2Run B2Run  
mt_gallery:B2Run

Zum Start in das neue Schuljahr 2018/19 nahmen SporthelferInnen und rund 20 LehrerInnen des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums am Drachenbootrennen auf dem Phönixsee in Dortmund teil. Am Freitag, den 31.08.18, bestritten die SchülerInnen drei Läufe über eine Distanz von 250m und erreichten mit großem Teamgeist einen dritten Platz im C-Finale. Am Sonntag, den 02.09.2018, startete unser Drachenboot der LehrerInnen namens „Drachenrakäthe“ und bestritt dabei vier Läufe – ein Qualifikationslauf, zwei Zeitläufe und das Finale. Dabei ergatterte die „Drachenrakäthe“ mit großem Teamgeist in einem spannenden Schlussrennen unter Verlust des Drachenkopfes einen fantastischen dritten Platz im A-Finale von insgesamt 26 Drachenbooten. Nach diesen erfolgreichen und geselligen Tagen freuen wir uns darauf, auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.
(T. Ledoux, 9/2018)

mt_gallery:Drachenbootrennen

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

wir wünschen Ihnen und Euch einen guten Start in das neue Schuljahr.
Das neue Schuljahr beginnt wie immer mit einigen personellen Veränderungen.

Zum neuen Schuljahr konnten wir Herrn Szarka mit der Fächerkombination Englisch und Erdkunde einstellen sowie Frau Köneke mit der Fächerkombination Deutsch und Geschichte,
zusätzlich wurde Herr Thienenkamp mit der Fächerkombination Mathematik und Chemie zum KKG versetzt. Als Vertretungskräfte arbeiten weiter Frau Schinner mit der Fächerkombination Musik und Französisch und Frau Riedel, neu sind am KKG Herr Erdmann mit der Fächerkombination Erdkunde und Sport, Herr Kopp mit der Kombination Biologie und Chemie, sowie Frau Taher mit Sport und Englisch, die uns als Ersatz für Elternzeiten helfen.

Die Übermittagsbetreuung wird in diesem Schuljahr weiterhin von der Jugendhilfe St. Elisabeth als Kooperationspartner des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums organisiert. Genauere Informationen erhalten Sie über die Klassenlehrer der Klassen 5-7.

Die Brandschutzsanierung und die Folgearbeiten sind im Wesentlichen abgeschlossen. Kleine Nacharbeiten werden zeitnah erledigt. Leider warten wir noch immer auf die uns zugesagten Präsentationsmedien für alle Räume. Wir hoffen sie bald zu erhalten.

Käthe Tage: Dem Erbe Käthe – Kollwitz verpflichtet
Zum ersten Mal fanden an unserer Schule die Käthe-Tage statt. An zwei Tagen beschäftigte sich die ganze Schulgemeinschaft mit unserer Namensgeberin Käthe Kollwitz und deren gesellschaftliches bzw. politisches Engagement. In verschiedenen Projekten wurde zunächst die Biographie Käthe Kollwitz erarbeitet und anschließend eine Aktion vor allem zu den Themen Sozialistin – Pazifistin- Feministen durchgeführt. Ob Umfragen, Seniorenheimbesuch, Überkleben von „rechter Propaganda“, oder Flashmob, die Aktionen waren vielfältig und konnten sich sehen lassen:

Das Käthe-Kollwitz-Gymnasium trauert um seinen ehemaligen Schulleiter

 

Willibald Jöhren
OStD a.D.
2.2.1946 – 2.7.2018

 

Er leitete das Käthe-Kollwitz-Gymnasium von 1987 – 2010. Dabei hat er sich mit großem Verantwortungsbewusstsein und Engagement sehr überzeugend für die Belange der Schule eingesetzt. Unser Schulprogramm wird auch heute noch durch seine Initiativen, Denkanstöße und Ideen stark geprägt. Er hat seine Spuren am KKG hinterlassen.
Wegen seiner außerordentlichen Persönlichkeit war er im Kollegium, bei der Schülerschaft und den Eltern gleichermaßen beliebt und geschätzt.
Wir Lehrerinnen und Lehrer schätzten ihn als kompetenten, verständnisvollen und allen offen zugewandten Vorgesetzten und werden ihn in dankbarer Erinnerung behalten.


Für die Schulgemeinde

Heide Hollerpach-Punge
Schulleiterin

rota1.png

schulprogramm button
rect826 3

Brief zum Schuljahr 2019/20

Sie finden den Brief der Schulleitung zum Schuljahr 2019/20 an die Eltern hier.

Donnerstag ist AG-Tag am KKG

In der 7. und 8. Stunde haben alle Jahrgangsstufen die Möglichkeit an einer AG teilzunehmen. Nähere Informationen zu den angebotenen AG's, den Räumen, Betreuern etc.  finden sich im Infokasten in der Pausenhalle oder auf AG-Seite. Wer mitmachen will, kann oft auch noch im  Verlauf des Schuljahres einsteigen.

Online-Anmeldung

schueleronline Melden Sie Ihr Kind für das
kommende Schuljahr am KKG an.

sor

schulenimteam

jugend debattiert

 medienscouts

logo sdv

logo theater do

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok