Ab dem Schuljahr 2015/16 findet das Betriebspraktikum am Ende des 1. Halbjahres des 10. Schuljahres statt. Die genauen Termine des Praktikums werden den Schülerinnen und Schülern gegen Ende des 1. Halbjahres des 9. Schuljahres bekannt gegeben, so dass ausreichend Zeit für die Suche nach einem Praktikumsplatz bleibt.

Ziel des Praktikums ist es, die Schülerinnen und Schüler an die Arbeits- und Wirtschaftswelt heranzuführen und ihnen eine erste Auseinandersetzung mit der für sie fremden Welt zu ermöglichen. In diesem Sinne sollen sie die grundlegenden Berufstätigkeiten bei entsprechender Anleitung und Hilfestellung selbst erproben.

Die Schule verfügt über eine Reihe von Zusagen für Praktikumsplätze. Da diese allerdings nicht für die Gesamtheit der Schülerinnen und Schüler ausreichen und auch nicht gewährleistet ist, dass dadurch alle „Wunschberufe“ abgedeckt sind, erscheint es uns daher als sinnvoll, dass die Schülerinnen und Schüler zunächst selbst nach geeigneten Praktikumsplätzen suchen und erst dann auf die der Schule zugesicherten Plätze zurückgreifen, wenn sie nichts finden. Sobald ein Praktikumsplatz gefunden ist, sollte das entsprechende Bestätigungsformular von der Praktikumsstelle ausgefüllt werden. Das Formular wird an alle Schülerinnen und Schüler ausgeteilt, es kann aber auch von der Schulhomepage heruntergeladen werden.

Welche Betriebe kommen in Frage? Der Betrieb muss in der Lage sein, sich ausreichend um die Praktikanten zu kümmern und die notwendige Betreuung sicherzustellen. Zudem muss der Betrieb eine Berechtigung zur Ausbildung junger Menschen haben und sinngemäß die Jugendschutzbestimmungen einhalten. In der Regel befindet sich die Praktikumsstelle im Schulamtsbezirk Dortmund, dies muss aber nicht der Fall sein. Anfallende Fahrtkosten werden allerdings nur innerhalb Dortmunds übernommen. Die Praktikanten können während der gesamten Tagesarbeitszeit - 7 Stunden täglich/35 Stunden wöchentlich - in berufstypischen Tätigkeiten eingesetzt werden. Die Teilnahme am Praktikum unterliegt der gesetzlichen Unfallversicherung, da es sich um eine Schulveranstaltung handelt.

Während des  Praktikums werden die Schülerinnen und Schüler von der Schule betreut. Jeder Schüler hat einen Betreuungslehrer, der ihn mindestens einmal an seinem Arbeitsplatz aufsucht und mit ihm und seinem Betreuer ein Gespräch führt. Bei Problemen an der Praktikumsstelle ist der Betreuer der erste Ansprechpartner.

Zur Dokumentation des Praktikums muss jeder Schüler bzw. jede Schülerin während des Praktikums ein Heft mit Fragen und Aufgaben bearbeiten. Die Bearbeitung wird bewertet!

Für die Koordination des Praktikums sind Fr. Stietenroth und Hr. Bald zuständig.

rota2.png

schulprogramm button

Brief zum Schuljahr 2017/18

Sie finden den Brief der Schulleitung zum Schuljahr 2017/18 an die Eltern hier.

Donnerstag ist AG-Tag am KKG

In der 7. und 8. Stunde haben alle Jahrgangsstufen die Möglichkeit an einer AG teilzunehmen. Nähere Informationen zu den angebotenen AG's, den Räumen, Betreuern etc.  finden sich im Infokasten in der Pausenhalle oder auf AG-Seite. Wer mitmachen will, kann oft auch noch im  Verlauf des Schuljahres einsteigen.

Online-Anmeldung

schueleronline Melden Sie Ihr Kind für das
kommende Schuljahr am KKG an.

Elternsprechtag

Sie können hier den Terminbogen (momentan 2017-18.1) für den kommenden Elternsprechtag herunterladen.

sor

schulenimteam

jugend debattiert

 medienscouts