Schüler*innen und Lehrer*innen gedachten am Mittwoch, den 27.01.2021, anlässlich des internationalen Gedenktages, dem Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee, wie jedes Jahr den Opfern des Holocaust, die unter anderem auch vom Dortmunder Südbahnhof in die Vernichtungslager transportiert wurden.

Aufgrund der Pandemielage veranstaltete die Antirassismus-AG am Dortmunder Wasserturm ein eigenes Gedenken mit einer Schweigeminute .

1 1„Heute ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust.
Denn heute vor 76 Jahren ist das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau durch die Soldaten der Roten Armee befreit worden.
1996 sagte der damalige Bundespräsident Roman Herzog: „Die Erinnerung darf nicht enden; sie muss auch künftige Generationen zur Wachsamkeit mahnen. Sie soll Trauer über Leid und Verlust ausdrücken, dem Gedenken an die Opfer gewidmet sein und jeder Gefahr der Wiederholung entgegenwirken.“
Deshalb stehen wir heute hier.
Wir gedenken heute allen Opfern des totalitären Systems der Nationalsozialisten:

Juden,
Sinti und Roma,
Zeugen Jehovas,
Zwangsarbeitern,
politischen Gegnern,
Homosexuellen,
allen Kranken und Behinderten,

Liebe Schüler*innen, Kolleg*innen und Eltern,

seit dem Ende der Weihnachtsferien befinden wir uns nun im vollständigen Distanzunterricht, was in den nächsten Tagen wahrscheinlich viele Fragen aufwerfen wird. Um diese Fragen effizient zu bündeln und zu beantworten, entsteht auf der Homepage ein FAQ-Bereich, der fortlaufend erweitert werden wird. Hier die ersten Antworten zu wichtigen Fragen.

Findet in der Einführungsphase das Praktikum wie geplant statt?
Nein, das Praktikum wird verschoben und soll in den letzten beiden Schulwochen vor den Sommerferien durchgeführt werden. Im ursprünglich vorgesehenen Zeitraum Ende Januar/Anfang Februar findet nun Unterricht bzw. Distanzunterricht nach Stundenplan statt.

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

zunächst wünschen wir allen ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr 2021!

Wie Sie und ihr bestimmt bereits den Medien entnommen haben / habt, wird es bis zum 31. Januar 2021 keinen Präsenzunterricht in der Schule geben. Der Unterricht wird gemäß der Anordnung des Schulministeriums NRW ab dem 11.01.2021 ausschließlich als Distanzunterricht fortgeführt.

In den kommenden Tagen werden die Klassenleitungen und die Fachlehrer/innen sich mit den Schüler*innen über die bekannten Kommunikationswege (Classroom, E-Mail, Chat) in Verbindung setzen und die Art und Weise des Distanzlernens bekannt geben. In diesem Halbjahr werden keine Klassenarbeiten mehr geschrieben. Die Kommunikationsprüfungen in der Klasse 9 finden gleichfalls nicht im Januar statt.

In der Qualifikationsphase werden allerdings noch Klausuren geschrieben, und auch die mündlichen Kommunikationsprüfungen in Französisch werden stattfinden, ebenso die noch fehlenden Prüfungen im Fach Englisch. In der Einführungsphase wird lediglich noch der Nachschreibtermin am 08.01.21 durchgeführt werden.

In unserer Schule wird ab Montag, 11.01.2021 eine Notbetreuung für Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5 und 6 angeboten, in der allerdings keinerlei Unterrichtsinhalte erarbeitet werden, kein Unterricht stattfindet und keine Lehrkräfte anwesend sein werden. Wir bitten Sie als Eltern daher dringend, nur in Notsituationen diese Betreuung in Anspruch zu nehmen und in diesem Fall die Klassenleitungen bis Donnerstag, 07.01.2021 um 18 Uhr darüber zu informieren (Anmeldeformular).

Wir wissen, dass die erneute Umstellung auf den Distanzunterricht für Sie als Eltern besonders belastend ist. Wir alle stehen wieder vor großen Herausforderungen, die wir sicherlich gemeinsam meistern werden.

Wir möchten an dieser Stelle auf unsere Regelungen zum Distanzlernen verweisen, die Sie auf der Homepage einsehen können.

Es sind sicher noch viele Fragen offen, die wir im Laufe der nächsten Tage hoffen beantworten zu können. Wir bitten um ein wenig Geduld.

Wir freuen uns, wenn wir euch - liebe Schülerinnen und Schüler - hoffentlich bald wieder vor Ort am Käthe begrüßen können.

Bleiben Sie und bleibt gesund!

Esther Böhling, Astrid Henning, Susanne Kutschke, Claudia Schulze, Marion Spickenbom und Klaus-Peter Jungmann

Liebe Eltern,

wir möchten Ihnen gerne die Möglichkeit geben, im Rahmen von Videokonferenzen einen weiteren Einblick in unsere Schule zu bekommen und mit der Schulleitung und Kollegen*innen des KKGs ins Gespräch zu kommen.

Angeboten werden folgende Videokonferenzen:

Schulleitung und Erprobungsstufenleitung (Klasse 5 und 6):
→ Herr Jungmann und Frau Kutschke

[ausgebucht] Konferenz A1: Dienstag, 12.01.21 um 17 Uhr oder
[ausgebucht] Konferenz A2: Montag, 18.01.21 um 18 Uhr oder
Konferenz A3: Dienstag, 12.01.21 um 18 Uhr
Konferenz A4: Montag, 18.01.21 um 17 Uhr

Bilinguales Lehren und Lernen:
→ Frau Schulze

Konferenz B1: Dienstag, 12.01.21 um 18 Uhr oder
Konferenz B2: Montag, 18.01.21 um 17 Uhr

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung für die Konferenzen per Email an boeh@kkg-do.eu gebeten.

In der E-Mail benötigen wir folgende Informationen:
Vorname, Nachname, Name des Kindes und gewünschte Videokonferenz (A1/A2/A3/A4 und/oder B1/B2)

Sie erhalten bei erfolgreicher Anmeldung eine Kalender-Einladung zum Termin der Videokonferenz per E-Mail (bitte prüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner).
In dieser Einladung ist auch der Link zur Videokonferenz zu finden. Für die Videokonferenzen benötigen Sie lediglich eine Internetverbindung und ggf. ein freigeschaltetes Mikrofon.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule!

Sehr geehrte Erziehungsberechtigten, liebe Schüler*innen,

in der nächsten Woche gelten laut Beschluss des Schulministeriums als Beitrag zur allgemeinen Kontaktreduzierung ab Montag, 14. Dezember 2020, neue Regelungen. Diese können Sie im Detail der aktuellen Schulmail entnehmen.

12.12.20: Mit dem Nachtrag zur Schulmail ergeben sich für die kommende Woche zusätzliche Regelungen:

  • in der nächsten Woche finden die Klausuren in der Q1 und in der Q2 wie geplant statt
  • die Kommunikationsprüfung am Mittwoch findet statt
  • alle weiteren Klausuren in der EF werden zunächst ausgesetzt
  • weitere Klassenarbeiten in der Sekundarstufe I für das 1. Halbjahr werden gestrichen

11.12.20: Bitte beachten Sie unbedingt den folgenden Passus aus der oben verlinkten Schulmail NRW:

  • In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen.
    Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Sie geben dabei an, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll. 
    Als schriftliche Anzeige genügt am KKG eine E-Mail an den bzw. die Klassenlehrer*in.

  • In den Jahrgangstufen 8 bis 13 wird Unterricht grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt. Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung, der eine besondere Betreuung erfordert, muss diese in Absprache mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten sichergestellt werden.

Hinweis: Sie erreichen die Schulsozialarbeiterin Frau Rickert in der nächsten Zeit nur via Telefon oder ric@kkg-do.eu

Bleiben Sie gesund!

Liebe Eltern der 5. und 6. Klassen,

wie Sie vermutlich bereits der Presse entnommen haben, ist der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien der 18.12.2020. Unsere Schule bietet eine Betreuung für Montag, den 21.12. und/oder Dienstag, den 22.12.2020 von 08:00 Uhr bis 13:15 Uhr an. Wenn Sie diese Betreuung in Anspruch nehmen möchten, laden Sie bitte hier das entsprechende Anmeldeformular herunter und geben es ausgefüllt bis zum 11.12.2020 im Sekretariat ab.

Vielen Dank!

rota16.png

Handynutzung am KKG

Mit sofortiger Wirkung gilt das Handykonzept auf dem gesamten Schulgelände. Dabei sollen die Sanktionen, die das Konzept vorsieht, in der Regel erst nach den Herbstferien durchgesetzt werden. Für die aktuelle Woche vor den Ferien entscheiden die Lehrkräfte im jeweiligen Einzelfall nach Ermessen.

Hygienekonzept

Bitte lesen Sie die Hygieneregeln für das Schulgelände sowie das Hygienekonzept am KKG Dortmund.

Schulmails

Hier können Sie schnell auf das gesamte Archiv der Schulmails zugreifen.

Distanzunterricht

Das neue Dokument zu den Regelungen und Empfehlungen für den Distanzunterricht kann hier als .pdf-Datei eingesehen werden.

Brief zum Schuljahr

Sie finden den aktuellen Brief der Schulleitung zum Schuljahr 2021/22 an die Eltern hier.

Donnerstag ist AG-Tag am KKG

In der 7. und 8. Stunde haben alle Jahrgangsstufen die Möglichkeit an einer AG teilzunehmen. Nähere Informationen zu den angebotenen AG's, den Räumen, Betreuern etc.  finden sich im Infokasten in der Pausenhalle oder auf AG-Seite. Wer mitmachen will, kann oft auch noch im  Verlauf des Schuljahres einsteigen.

Online-Anmeldung

schueleronline Melden Sie Ihr Kind für das
kommende Schuljahr am KKG an.

digit tdot button

schulprogramm button
rect826 3

Suchen

sor

schulenimteam

jugend debattiert

 medienscouts

logo sdv

logo theater do

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.