Ressourcen zu diesem Thema

Dokumente für GSuite:

Datenschutz und Sicherheit:

Funktionsumfang:

 

Digitalisierung?

Seit nunmehr 10 Jahren findet am Käthe-Kollwitz-Gymnasium ein fortlaufender Prozess der Digitalisierung statt. Wir arbeiten stetig daran unsere bestehenden Kommunikationswege, Arbeitsabläufe und Systeme besser zu vernetzen, zu erweitern und neue Technologien sinnvoll an unserem Standort einzusetzen. Dies betrifft sowohl den Unterricht als auch die Arbeitswelt der Lehrkräfte außerhalb des Unterrichts und natürlich die Verwaltung unserer Schule. Im Folgenden sollen einige bereits erreichte Meilensteine auf dem Weg zur "Schule der Zukunft" aufgezeigt werden.

Alle Bereiche der Digitalisierung unterliegen einer stetigen Weiterentwicklung. Wir verbessern unsere technischen Kapazitäten, räumen Hindernisse aus dem Weg und wollen das gemeinsame Lehren und Lernen für alle Beteiligten  komfortabler, kommunikativer und erfolgreicher gestalten.

Cloud: GSuite for Education

Wir haben uns als Schule für die Nutzung der GSuite entschieden. Diese Cloudlösung von Gooogle ist eigentlich auf Unternehmen ausgerichtet, die viel Geld für die Lizenz bezahlen müssen (z.B. Conrad-Electronics oder Airbus). In der speziellen "Education"-Version können neben den üblichen Werkzeugen wie Textverarbeitung, Präsentationssoftware, E-Mail, Online-Speicherplatz etc. auch extra für den schulischen Einsatz entwickelte Funktionen wie z.B. Google Classroom verwendet werden. Alle wichtigen Dokumente für GSuite finden Sie im Kopf dieser Seite.

Präsentationsgeräte im Unterricht

In jedem Unterrichtsraum steht mindestens eine digitale Präsentationsform zur Verfügung. Dies ist in den meisten Fällen ein interaktives Display, der über verschiedene Quellformate angesprochen werden kann. Andernfalls kommen Ultrakurzdistanzprojektoren in Wandmontage zum Einsatz. Es können so zum Beispiel Lernende direkt von ihren privaten Endgeräten aus auf das Display streamen, um Inhalte zu präsentieren oder es werden Dokumentenkameras und iPads eingesetzt, um Inhalte gemeinsam zu erarbeiten. Einige ältere Geräte mit Lichtspiegelprojektion ("OHP") sind auch noch im Einsatz, werden aber sukzessive durch die modernen Präsentationsformen ersetzt.

Auf den digitalen Präsentationsgeräten kann man am KKG von so gut wie jedem Endgerät aus präsentieren. Unterstützt werden Android-Geräte, Windows-Geräte und iOS- bzw. Apple-Geräte. Die Projektion von Apple wird durch ein AppleTV realisiert, während für Windows und Android der offene Mira-Cast-Standard mit Hilfe von Microsoft Display Adaptern verwendet wird.

Digitale Endgeräte

Unser Standort ist zur Zeit mit knapp 200 Tablets ausgestattet. Diese können im Unterricht eingesetzt werden und ermöglichen zahllose neue Perspektiven. Unser Ziel ist es, langfristig in einem Szenario anzukommen, in dem alle Lernenden ein eigenes, digitales Endgerät zur Verfügung haben. Momentan ergänzen wir unseren Bestand durch geschickten Einsatz von "bring your own device" (BYOD) mit passenden Verbindungstechnologien (Miracast, AirPlay).

Wir versuchen gebrauchte Laptops wieder flott zu machen und günstige Chromebooks oder Laptops zu erwerben und für Schüler*innen verfügbar zu machen, die noch nicht über ein eigenes Endgerät verfügen. Auch an einer Finanzierungs- oder Mietmodell arbeiten wir.

Apps

Wir arbeiten an der Integration von passenden Apps für die Anwendung in den Fächern, wobei es hier nicht nur um konkrete, didaktische Einsatzmöglichkeiten im Unterricht geht, sondern auch die Kommunikation zwischen den Lernenden sowie einfache Kollaboration von zentraler Bedeutung sind. Wir möchten erreichen, dass Lernende auch außerhalb der Schule ohne großen Aufwand und zielgerichtet miteinander arbeiten können - auch wenn sie nicht am gleichen Ort sind.

WLAN

Alle Lernenden und alle Lehrkräfte haben freien Zugriff auf das flächendeckende, hausinterne WLAN mit Glasfaseranbindung. Für Lernende ist die Verbindung gefiltert, so dass nicht auf alle Inhalte des Internets zugegriffen werden kann. Es ist möglich, private Endgeräte im Rahmen von BYOD in unserem WLAN zu registrieren.

Lernwerkstatt

Für alle Schüler*innen bieten wir Zugang zu unserer Lernwerkstatt. Diese bietet eine ruhige Umgebung mit Windows-PCs und Internetanbindung. Hier kann in Freistunden oder nach Unterrichtsschluss in der 7. und 8. Stunde gearbeitet werden.

Download:
Nutzungsordnung für die Lernwerkstatt  

rota6.png

Zusammenhalt in Zeiten von Corona
Liebe Schulgemeinschaft,
leider können wir zurzeit nicht persönlich miteinander sprechen. In Gedanken bleiben wir aber zusammen. Deshalb finden Sie / findet ihr ab heute hier Bilder und Textimpulse zur Ermutigung, als Trost, als Stärkung,
zum Nachdenken …..

Eure / Ihre Fachschaft Religion

[>>Hineinschauen>>]

schulprogramm button
rect826 3

Brief zum Schuljahr 2019/20

Sie finden den Brief der Schulleitung zum Schuljahr 2019/20 an die Eltern hier.

Donnerstag ist AG-Tag am KKG

In der 7. und 8. Stunde haben alle Jahrgangsstufen die Möglichkeit an einer AG teilzunehmen. Nähere Informationen zu den angebotenen AG's, den Räumen, Betreuern etc.  finden sich im Infokasten in der Pausenhalle oder auf AG-Seite. Wer mitmachen will, kann oft auch noch im  Verlauf des Schuljahres einsteigen.

Online-Anmeldung

schueleronline Melden Sie Ihr Kind für das
kommende Schuljahr am KKG an.

sor

schulenimteam

jugend debattiert

 medienscouts

logo sdv

logo theater do

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.