Am 18. November 2022 besuchte der GL-Kurs (9. Jahrgangsstufe) mit Herrn Bald und Herrn Altmeppen das Bergbaumuseum in Bochum. 

 

Die Führung fand komplett unter der Erde statt. Ein Museumsmitarbeiter, Kevin, der selbst früher als Bergmann gearbeitet hat, holte uns am Eingang ab und fuhr mit uns per Aufzug 17 Meter unter die Erde. Unten angekommen, standen wir in einem langen Gang mit Schienen im Boden, es sah aus wie in einem Bergwerk. Um ein Gefühl für die tatsächliche Fahrt unter Tage zu bekommen, stiegen wir zunächst in einen Fahrstuhl Simulator, in dem man das Gefühl bekommt, wirklich 1000m unter die Erde zu fahren. Mit Videos an den Wänden und ruckartigen Bewegungen wirkte alles sehr echt. 

Dann begann der Rundgang mit einem Mitarbeiter des Museums durch die Stollen unter Tage. Uns wurden dann mehrere Maschinen aus dem Bergbau vorgestellt. Zum Beispiel ein Presslufthammer, den wir auch selber ausprobieren durften. Außerdem wurden uns eine Großbohr- und eine Kohle-Fördermaschine präsentiert, die mit riesigen Zahnrädern das Kohleflöz abgetragen hat und zugleich mit hydraulischen Streben die Decke absicherte. Mit dem Fahrstuhl fuhren wir dann am Ende der Führung auf den Förderturm. In luftigen 50 Metern Höhe hatten wir einen atemberaubenden Blick über Bochum. Das ursprünglich aus der Zeche Germania stammende Gerüst wurde 1973 nach Bochum transportiert. 

 

Anschließend erkundeten wir die Ausstellung “Steinkohle”. Dort konnten wir, angefangen mit einem Baumstumpf aus Karbon, über 600 Ausstellungsstücke zum Thema Kohle bestaunen. Von den Anfängen des Bergbaus bis zur Stilllegung der letzten Zeche 2018 erfuhren wir alles über den Kohleabbau. Man konnte sich zum Beispiel Interviews mit Bergleuten anhören oder Figuren von der Heiligen Barbara, der Schutzpatronin der Bergleute, bewundern. 

 

Zusammenfassend haben wir viele Erfahrungen und Entdeckungen gemacht. Die Führung war sehr detailliert und es gab viele Möglichkeiten, selbstständig Stationen auszuprobieren. Insgesamt ein wirklich gelungener Ausflug.

 

Von Lena, Ronja, Lina, Romy, Oskar, Henry und Jan

rota9.png

Beurlaubung / Krankmeldung von Schüler*innen

Über diesen Link kann der Zugang zu Webuntis für Eltern angefordert werden. 

Hier folgt die Anleitung zur Krankmeldung Ihres Kindes.

Hier ist das Formular Antrag auf Beurlaubung vom Unterricht.

Anmeldung am KKG

Alle Informationen zur Anmeldung am Käthe-Kollwitz-Gymnasium Dortmund finden Sie hier.

Handynutzung am KKG

Bitte lesen Sie das Handykonzept am KKG.

Hygienekonzept

Bitte lesen Sie die Hygieneregeln für das Schulgelände sowie das Hygienekonzept am KKG Dortmund.

Schulmails

Hier können Sie schnell auf das gesamte Archiv der Schulmails zugreifen.

Regelungen für den Distanzunterricht

Die Regelungen und Empfehlungen für den Distanzunterricht z.B. im Fall eines Lockdowns oder einer partiellen Quarantäne finden Sie hier als .pdf-Datei.

Filmeindrücke KKG Dortmund

Brief zum Schuljahr

Sie finden den aktuellen Brief der Schulleitung zum Schuljahr 2023 /24 hier.

Donnerstag ist AG-Tag am KKG

In der 7. und 8. Stunde haben alle Jahrgangsstufen die Möglichkeit an einer AG teilzunehmen. Nähere Informationen zu den angebotenen AG's, den Räumen, Betreuern etc.  finden sich im Infokasten in der Pausenhalle oder auf AG-Seite. Wer mitmachen will, kann oft auch noch im  Verlauf des Schuljahres einsteigen.

Online-Anmeldung

schueleronline Melden Sie Ihr Kind für das
kommende Schuljahr am KKG an.

digit tdot button

schulprogramm button
rect826 3

Suchen

sor

schulenimteam

jugend debattiert

 medienscouts

logo sdv

logo theater do

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.